Dienstag, 30. Januar 2018

Modehaus Hennsler aktuelles Angebot

Das Modehaus Hennsler mit Sitz in Pfalzgrafenweiler bietet Ihnen ein gutes Angebot hochwertiger Strumpfwaren für Damen und Herren.

Montag, 29. Januar 2018

Geld einteilen im privaten Haushalt

Basisinformationen zum Geld einteilen in Deinem Haushalt

Teile Dein Geld klug ein damit Du zum richtigen Zeitpunkt immer Geld zur Verfügung hast.
Klingt kompliziert, ist es aber nicht.

Du brauchst:
  • Girokonto
  • Tagesgeldkonto
  • Depotkonto
  • ein sehr gutes Versteck
Auf dem Girokonto hast Du ein bis drei Monatsgehälter in petto. Damit bezahlst Du alles was an Lebenshaltungskosten anliegt. Zum Zahltag Deines Lohns machst Du Kassensturz.
Du rechnest: Gezahlter Lohn - Kontostand = frei verfügbares Geld
nächster Rechenschritt: frei verfügbares Geld - 30% = als Reserve auf Giro lassen

Restsumme auf Tagesgeldkonto überweisen

Auf dem Tagesgeldkonto bunkerst Du Geld für Reperaturen, defekte Waschmaschine, neuer Fernseher, größere Einmalzahlungen z.B. Heizöl bis hin zum Preis Deines nächsten Autos. Wenn Du dieses Konto auf eine entsprechende Summe gefüllt hast kannst Du beginnen finanzielles Vermögen zu bilden.
Der Kauf von Anteilen an Investmentfonds kann ab 1500 EUR pro Position beginnen. Es geht auch weniger aber dann sind die Erwerbskosten im Verhältnis zum Kaufpreis zu hoch.

Damit hast Du ein System für Lebenshaltungskosten, für kurzfristig anstehende höhere Ausgaben und für die Vermögensbildung.
Nebenher sicherst Du Dich gegen das wirtschaftliche Risiko aus Deinem Umfeld ab.

Was meine ich damit?

Der durchschnittliche Arbeitnehmer trägt ein recht hohes wirtschaftliches Risiko seines Arbeitgebers mit. Funktioniert das Unternehmen nicht mehr wird er sehr schnell entlassen. Dann muß man u.U. schnell in die Nähe des nächsten Arbeitgebers umziehen oder eine längere Zeit der Jobsuche überbrücken. Dazu ist es nicht die schlechteste Idee "unsichtbares Geld" zu besitzen.
Wenn Du Dir Bargeld am Automaten holst, lege immer einen kleinen Schein beiseite. Zusätzlich legst Du alles Geld beiseite was Dir zufällt. Das sind gefundene Münzen, Pfandgeld von gefundenen Flaschen, Einnahmen aus dem Verkauf von Gegenständen die zufällig an Dich kommen u.ä.
Das packst Du in Dein gutes Versteck. Die Gesamtsumme kann hier bis zu einem Jahresgehalt brutto plus der Kaution für die nächste Wohnung auflaufen. optional kannst Du noch 10 Tsd. EUR für neue Möbel dazu legen. Damit hast Du ganze 12 Monate um Dir eine neue Existenz zu suchen. Das sollte in jedem Falle reichen.

Du meinst Du verdienst nicht genug ?

Kalkuliere Deinen Tagessatz netto. Überlege wie Du Deine Einnahmen täglich erhöhen kannst!
1. Prüfe Deine Ausgaben: Abo Verträge, öfter ausser Haus essen gehen, Rauchen und teure Kleidung sind die feinsten Geldfresser. Versuche so etwas schnellstmöglich abzustellen.
2. Erhöhe Deine Einnahmen: Verkaufe überflüssige Gegenstände, Arbeite nur gegen Geld für Dritte, Bau Dir eine website die Einnahmen bringt. Repariere etwas und verkauf es. Stell etwas her.
Hol Dir Anregungen bei etsy und dawanda.

Du wirst merken: "Geld macht nicht glücklich aber es beruhigt !"

Lies hier weiter: Wie kann ich Selfmade Millionär werden ?  incl. Tagessatz Kalkulation und Lebenshaltunskosten Musterrechnung

Beginnen Sie hier im Internet Einnahmen zu erzielen

 

Suchmaschine die für Ihre Nutzung bezahlt ! 2 EUR Startgutschrift bei Anmeldung



Einnahmen durch Werbung auf Ihrer website erzielen
  Werbung